Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)
Menü aus-/einklappen
Überspringe das Hauptmenü

Hauptinhalt

Hauptinhalt

 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.

Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.

02.04.2021

Wir fördern Ihr Wohlbefinden am Arbeitsplatz, die Arbeiterkammer fördert Ihre Investitionskosten!

Zuhause arbeiten haben viele Menschen im letzten Jahr intensiv kennengelernt. Und damit die Vorteile, aber auch die Schwierigkeiten, welche das Homeoffice mit sich bringt.

Dem Trend zum Homeoffice haben wir in unserer Tischlerei Rechnung getragen und dafür einen eigenen Leistungsbereich installiert. Bei uns finden Sie alles, was ein modernes Homeoffice braucht, um entspannt und komfortabel arbeiten zu können.

Der Bürosessel spielt natürlich eine Hauptrolle, Ihr Rücken wird es Ihnen danken!

Darüber hinaus dreht es sich um den passenden Schreibtisch, die richtige Beleuchtung, aber auch um Lösungen, wie Sie mit wenig Platzbedarf Stauraum für Dokumente und andere Bürounterlagen schaffen können. In unserer Tischlerei in Gerersdorf beraten wir Sie gerne über alle Möglichkeiten.

Zu den Bürosesseln

Im Krumböck Schauraum können Sie Bürostühle gleich testen, sich an den höhenverstellbaren Schreibtisch Supertisch setzen, oder diverse Hölzer und Oberflächen begutachten.

Zum Supertisch

Jetzt Förderung fürs Homeoffice kassieren!

Die Arbeiterkammer bietet aktuell attraktive Fördermöglichkeiten! Büromöbel konnten bisher nur unter der Voraussetzung eines steuerlichen Arbeitszimmers geltend gemacht werden. Nun werden Sie die Möglichkeit haben, Kosten für ergonomische Büromöbel, das sind insbesondere Schreibtisch und Bürosessel, steuerlich geltend zu machen. Anerkannt werden bis zu 300 € im Jahr. Voraussetzung dafür ist, dass Sie im Jahr an mindestens 26 Tagen ausschließlich im Homeoffice arbeiten.

Sind die Anschaffungskosten der Möbel höher als 300 €, können Sie den übersteigenden Betrag in das Folgejahr mitnehmen. In diesem Fall können Sie im darauffolgenden Jahr wieder bis zu 300 € absetzen. Ein solcher Übertrag ist bis zum Jahr 2023 möglich.

Die 300 € für ergonomische Büromöbel werden zusätzlich zu den pauschalen Werbungskosten bis zu 300 € jährlich zustehen, in Summe werden daher bis zu 600 € pro Jahr als Werbungskosten für das Homeoffice möglich sein.

Alle Infos zum Homeoffice

Krumböck, die Tischlerei mit starken Wurzeln.

 

 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.
 Homeoffice, kluge und elegante Lösungen.